Anwendungen

— Überwachung
— Dokumentation
— Prüfung
— Schutz
— Vorbeugung

REATEC® Temperaturindikatoren sind eine wichtige Alternative zu Thermometern. Sie können mit minimalem Aufwand dort eingesetzt werden, wo Thermometer zu gross, zu unbeweglich, zu erschütterungsempfindlich, zu aufwändig oder aus anderen Gründen ungeeignet sind.

Bei vielen Fertigungsverfahren und Produkten ist es wichtig, dass bestimmte Temperaturen erreicht oder nicht überschritten werden. Für die Herstellungskosten oder die Produktqualität kann die Einhaltung dieser Parameter sehr bedeutend sein. Hier sind die geeigneten Einsatzbereiche von REATEC® Temperaturindikatoren als Messstreifen oder –punkte.

REATEC® Temperaturindikatoren messen Temperaturen zwischen 37,8°C und 264°C. Beim Erreichen der Ansprechtemperatur erfolgt sofort ein irreversibler Farbumschlag des entsprechenden Temperaturmesspunktes von grau auf schwarz.

Liegt die Ziehltemperatur in der Nähe der Ansprechtemperatur können die Elemente nach

einiger Zeit grau werden und ändern die Farbe nicht mehr. Bei Messungen über lange Zeit empfiehlt es sich daher die Indikatoren von Zeit zu Zeit auszuwechseln.

Originalverpackt in kühler und trockener Umgebung (Bereich 001 und P01 im Kühlschrank lagern) ist die Garantie 2 Jahre und die Haltbarkeit 5 Jahre. Bei den Bereichen 062, 082 und 102 ist die Garantie 1 Jahr.

Ansprechgenauigkeit ± 1%
Reaktionszeit 1-3 Sekunden

Temperatur-Indikatoren werden auch Temperaturteststreifen – Temperaturmessstreifen – Temperaturmessetiketten  – Temperaturmesspunkte    Temperaturtestpunkte oder Monitoren genannt.



Reatec AG
Raubbühlstrasse 15a
CH-8600 Dübendorf-Zürich
Switzerland

Tel.   +41 44 821 71 11
Fax   +41 44 821 71 03
Mail  info@reatec.ch


REATEC     Monitor    Control    Protect     Test